Geschichte

Die Johann-Textor-Apotheke gibt es seit 1977 in Haiger, der Namensgeber war Johann-Textor von Haiger, "ein großer Sohn der Stadt".

Johann-Textor von Haiger wurde 1582 in Haiger geboren, besuchte von 1588 - 1590 die Lateinschule in Haiger. 1590 bis 1601 besuchte er die Pädagogien in Dillenburg sowie Siegen und Herborn bis er dann in Herborn und Heidelberg ein Jurastudium absolvierte, das er 1607 beendete.
 
In den Jahren 1608 bis 1619 war er Stadtschreiber in Haiger und schrieb in dieser Zeit die nassauische Chronik und viele weitere Bücher. Nach 1619 nahm er das Amt des Stadt- und Gerichtsschreibers in Dillenburg an. 

1626 starb Johann-Textor von Haiger in Dillenburg an der Pest.

Kupferstich aus Meisners Schatzkästlein um ca. 1638 mit Wappen des Johann-Textor.